Instagram Link Icon Facebook Link Icon Pinterest Link Icon

Wir sind Bauhaus-Kinder

WIE? WESHALB? WARUM?

29. Juni 2017

Wahrscheinlich habt ihr bereits von der beeindruckenden Alliteration „form follows function“, also Form folgt aus der Funktion, gehört. Auch unsere Arbeit ist beeinflusst von diesem Leitspruch. Er wurde vom amerikanischen Architekten Louis Sullivan postuliert und vom Bauhaus konsequent umgesetzt. Er bedeutet ganz einfach: Das Design jeglicher Sache leitet sich von seinem Nutzen und seiner Funktion ab.

Nicht wir sind in das Bauhaus eingezogen, sondern dieses in unsere Köpfe.

Doch wieso spielt das Bauhaus solch eine große Rolle in unserer Arbeit? Ganz einfach: die Wurzeln von Christins kreativer Arbeit liegen, dank ihres Studiums, in Dessau. Von Beginn an, war die gesamte Lehre des Bauhauses umgeben von dem Leitspruch „form follows function“. Und genau dieses Grundprinzip hat sie mit in unsere Designagentur gebracht.

Funktionalität wird bei uns großgeschrieben. Daraus ergeben sich für uns allerdings keinerlei Restriktionen, sondern vielmehr werden täglich Freiräume in unseren Köpfen geschaffen, welche uns ungebunden machen und unsere kreative Arbeit beschwingen. Dabei ist es wichtig, dass wir uns und unsere Arbeit immer wieder selbst hinterfragen und uns diesen Grundsatz in das Gedächtnis zurückrufen.

„Form follows function“: Ein Kredo mitten aus dem Leben. Welch schlüssiges Gesetz über den Aufbau unserer Welt.

Passend dazu: Von Starts und anderen Herausforderungen
Gastrede bei Found it! in Dessau

Text: Liesa.